VISUAL EFFECTS FÜR LOST IN SPACE

Das Netflix Remake „Lost in Space“ basiert auf der gleichnamigen Fernsehserie aus den 1960ger Jahren in welcher die Familie Robinson mit ihrem Raumschiff – der Jupiter 2 – auf einem fremden Planeten stranden. Für Mackevision habe ich an realistischen Renderings des 3D Raumschiffes gearbeitet, welches sich nahtlos in die vorwiegend realen Kameraaufnahmen einfügen sollte. Die 10. Folge der Staffel „Danger, Will Robinson“ ist durch die gelungenen Visuellen Effekte auch für einen Emmy in der Kategorie „Outstanding Visual Effects“ nominiert worden.

ClientMackevision Mediendesign GmbHServicesLighting, Shading, Rendering, PrecompYear2017

Privacy Preference Center