Wie ihre 3D Animation mehr Aufmerksamkeit bekommt

Eine 3D Animation ist für ein Unternehmen eine Investition. Um maximale Wirkung zu erzeugen ist es wichtig, dass der Animationsfilm von möglichst vielen Menschen der relevanten Zielgruppe gesehen wird. Deshalb ist es wichtig, wenn man bei der Verbreitung des Films auf möglichst viele Kanäle setzt.

1 - Youtube

Youtube ist das neue Fernsehen – das bestätigt auch der Trend einer Umfrage von ARD und ZDF (http://www.ard-zdf-onlinestudie.de/files/2018/0918_Kupferschmitt.pdf). Danach nutzten 33% der deutschsprachigen Bevölkerung täglich Bewegtbildformate wie Youtube im Internet und weitere 60% mindestens einmal wöchentlich – Tendenz weiterhin steigend.

Bei der Etablierung eines eigenen erfolgreichen Youtubekanals ist es dabei empfehlenswert möglichst viele relevante Videos zu dem Thema im Kanal zu sehen sein sollen. Hilfreich ist auch am Ende des Videos zum Abonnieren des Kanals aufzufordern.

2 - Webseite

Auf jeden Fall sollte das Video auch auf ihrer Webseite zu sehen sein. Dort sollte das Video allerdings nach Möglichkeit nicht über große Umwege zu erreichen sein – die Startseite oder eine Salespage bieten sich hier an. Eventuell kann es auch sinnvoll sein, das Video automatisch (dann aber besser ohne Ton) abspielen zu lassen. Werben Sie über Google Adwords sollten sie auch sicherstellen, dass der Besucher der Werbeanzeige direkt zum Video kommt.

3 - Material für Vertriebsmitarbeiter

Gerade im B2B Bereich treffen Vertriebsmitarbeiter persönlich auf potenzielle Kunden. Es ist eindrucksvoll und anschaulich für den Kunden, wenn der Vertriebsmitarbeiter Beispielsweise auf einem IPad ein Video  präsentieren kann. Da der Verkaufstext im Video ausformuliert ist wissen Sie genau was Kunde zu hören und zu sehen bekommt. Kommen nach dem Video Fragen auf, kann sich der Vertriebsmitarbeiter dann auf diese eingehen.

4 - Messestand und Hausmesse

Bei Messeständen ist es oft schwierig sich abzuheben und Messebesucher an den eigenen Stand zu locken. Ein großer Screen auf dem eine aufmerksamkeitserregende 3D Animation läuft kann hier Abhilfe schaffen und mehr Besucher anziehen – die 3D Animation sollte vom Konzept dafür auch für diesen Einsatz ausgelegt sein.

5 - Im Firmensitz

Kommen viele Kunden direkt zu Ihnen in die Firma bietet es sich an, auf einem großen Bildschirm im Foyer die Animation im Loop laufen zu lassen um hier einen guten Eindruck  zu machen. Zusätzlich sollte es in Besprechungsräumen einfach sein einen Animationsfilm schnell aufzurufen und abzuspielen.

6 - Social Media

Viele Firmen betätigen sich mittlerweile auch auf Facebook, Twitter, LinkedIn oder Instagram. Doch Kanäle sind nutzlos ohne relevante Inhalte. Deshalb bietet es sich hier an, die 3D Animation zu posten. Mitabeiter können sie dann auch teilen und dadurch wird die Reichweite ihres Unternehmens weiter erhöht. Die Animation muss dabei auch nicht nur ein einziges mal gepostet werden, sondern kann bei passender Gelegenheit auch wiederholt gepostet werden.

Auf Facebook und Instagram ist es auch möglich für spezielle Zielgruppen Werbung zu schalten.

7 - E-Mail Signtur

In der Standard E-Mail Signatur findet man oft die Telefonnummer, die Position des Mitarbeiters und eventuell noch die Firmenadresse – diese Informationen sind auch wichtig, möchte man sie schnell zur Hand haben. Eine E-Mail ist damit auch ein wichtiger Touchpoint für Bestandskunden in der man ihre Aufmerksamkeit hat – diese kann man nutzen um sie auf das Video aufmerksam zu machen – und selbst falls sie das Video bereits gesehen haben werden sie mit jeder E-Mail an das Video erinnert.

8 - Kino

Gerade für Dienstleistungen die sich an Kunden in ihrer näheren Umgebung richten kann es sinnvoll sein eine 3D Animation auch im lokalen Kino vor dem eigentlichen Film zu zeigen.